Schungit Wirkung und Erfahrung mit dem Heilstein

Dieses seltene Mineral ist so erstaunlich, wo soll ich nur anfangen? Es ist schwer zu verstehen, warum so wenige Menschen wissen über Schungit, wenn man bedenkt, es ist Geschichte, und jetzt, die Wissenschaft dahinter.

Schungit steigert Ihre Energie, heilt, lindert Stress, entgiftet und reinigt Körper und Geist, schützt vor schädlichen EMFs, erhöht das körperliche und geistige Gleichgewicht

Um Schungit besser zu verstehen und es zu seinem vollen Vorteil zu nutzen, müssen Sie Folgendes wissen.

Ein natürliches Mineral von ungewöhnlicher Zusammensetzung und Struktur, Schungit ist eine uralte Gesteinsformation, die etwa 2 Milliarden Jahre alt ist. Es kommt nur von einem einzigen Ort auf der Erde – einer russischen Region Karelien – in der Nähe der kleinen Siedlung namens Shun’ga (daher der Name), am Ufer des Onega-Sees.

Schungit wird seit Jahrhunderten verwendet – seine Überlieferungen reichen bis in die Zeit vor der Herrschaft Peters des Großen zurück. Die Einheimischen wussten um seine geheimnisvollen „hervorragenden Kräfte“ und nutzten ihn, um Krankheiten zu heilen und Wasser zu reinigen.

Peter der Große verstand die kraftvollen heilenden und antibakteriellen Eigenschaften dieses Minerals – er ließ sogar alle Soldaten in seiner Armee während der Feldzüge ein Stück davon mit sich führen, um Wasser zu reinigen und es bei ihren Wunden anzuwenden. Und er errichtete das erste russische Heilbad am Onegasee, zunächst für verwundete Soldaten, später dann für den Adel.

Schungit wird von russischen Wissenschaftlern seit Jahrzehnten intensiv erforscht, aber erst in den letzten Jahren haben Informationen über dieses unglaubliche Mineral die westliche Welt erreicht. Kein Wunder, dass dieses Mineral in Russland erfolgreich in der Medizin, Ökologie, Landwirtschaft, Wasserfiltration, Metallurgie, Chemie- und Bauindustrie eingesetzt wird.

Obwohl es viele wissenschaftliche Artikel über Schungit gibt, gibt es im Westen immer noch viele Missverständnisse darüber, was es tatsächlich tun kann, und es bietet fantastische Vorteile auf so viele verschiedene Arten!

Hier ist ein bisschen wissenschaftliche Information – im Jahr 1996 entdeckten die Wissenschaftler Robert Curl und Richard Smalley Fullerene, eine spezielle Kohlenstoff-basierte molekulare Formation – die sich als ein Hauptbestandteil von Schungit herausstellte – für die sie den Nobelpreis für Chemie erhielten.

Schungit ist die einzige bekannte natürliche Quelle von Fullerenen auf der Erde… mit Ausnahme einiger weniger Meteoriten.

Einfach ausgedrückt, entdeckten die Wissenschaftler, dass Schungit seine Heilkraft von einem seiner Elemente erhält, den Fullerenen, einer kristallinen Form von Kohlenstoff.

Obwohl die Wissenschaftler bis heute rätseln, wie sich diese einzigartigen Moleküle bilden konnten, wird angenommen, dass sie die stärksten Antioxidantien sind, die die Zellen vor den Auswirkungen freier Radikale schützen.

Jetzt erforschen Wissenschaftler auf der ganzen Welt diese Moleküle, die in vielen technologischen Anwendungen in der Materialwissenschaft, Elektronik und Nanotechnologie eingesetzt werden.

Fullerene sind eine spezielle Form von Kohlenstoff. Und Kohlenstoff ist, wie wir alle wissen, die Grundlage des Lebens auf der Erde.

Was also begeistert die Wissenschaftler an Schungit und warum wird er Stein des Lebens genannt?

Russische Wissenschaftler bestätigen, dass er nicht nur ein natürliches Antioxidans ist, sondern auch die Funktion des Immunsystems optimieren kann. Er interagiert auch aktiv mit verschiedenen elektromagnetischen Feldern (anthropogene Hochfrequenz-, Solar-, geopathogene, Biofelder) und neutralisiert deren negativen Einfluss.

Russische wissenschaftliche Forschungen zeigen auch, dass Schungit aufgrund seiner einzigartigen Struktur viele verschiedene Dinge festhält, einschließlich Chemikalien, flüchtige organische Verbindungen, Drogen, Chlor, Fluorid und radioaktive Partikel. Es tötet auch eine Vielzahl von Bakterien, Viren, Phagen und anderen Krankheitserregern ab.

Und es gibt noch mehr:

– es hat eine außergewöhnlich hohe Beständigkeit gegen chemisch aggressive Umgebungen

– es hat eine hohe elektrische und geringe thermische Leitfähigkeit

– es dämpft elektromagnetische Emissionen und wirkt so den schädlichen Auswirkungen von elektromagnetischen Feldern und Strahlungen von Computern, Mobiltelefonen, Wi-Fi und anderen elektronischen Geräten und Apparaten entgegen

– er reinigt Wasser und reichert es mit nützlichen Mineralien an

Qualitäten von Schungit

Schungit ist nicht gleich Schungit. Es kommt in verschiedenen Graden oder Klassen, basierend auf seinem Kohlenstoffgehalt. Je mehr Kohlenstoff er hat, desto stärker sind seine heilenden Eigenschaften.

Regina Martino, eine französische Bioenergetik-Forscherin, die seit 2006 Experimente mit Schungit durchführt, teilt ihn in 3 Kategorien ein:

Typ I Schungit (Edel Schungit oder Noble Schungit):

Reinste und seltenste Form von Schungit mit einem Kohlenstoffgehalt von mindestens 98 Prozent; glänzt silbrig-schwarz und halbmetallisch; lässt sich nicht schneiden und formen. Hochwertigen Edel Schungit kannst du auf Shops wie schungitwunder.de kaufen.

Typ II Schungit (Schwarzer Schungit):

50-70 Prozent Kohlenstoff; da er sich leicht formen und polieren lässt, ist dies der Typ, der typischerweise für Skulpturen und Schmuck verwendet wird; schwarz in der Farbe mit einem halbmatten Glanz (sofern nicht poliert)

Typ III Schungit (Grauer Schungit oder Schungitgestein):

30-50 Prozent Kohlenstoff; grau in der Farbe mit einem stumpfen oder matten Glanz

Fullerene sind nicht in allen Graden reichlich vorhanden, sie finden sich in ihrer höchsten Konzentration in Edel Schungit, und in geringerem Maße in Schwarzem Schungit.

Edel Schungit ist die seltenste Form – er macht nur 1% aller gefundenen Schungite aus und ist damit am seltensten und teuersten.

Wenn wir nun also ein wenig mehr über dieses wunderbare Mineral wissen, wie können wir es in unseren Alltag einbauen?

WASSERREINIGUNG UND AUFLADUNG

Seit Jahrhunderten wird dieses Mineral zur Reinigung und Energetisierung von Trink- und Badewasser verwendet.

Am 20. März 1719 hat Peter der Hervorragende das Marcial Waters Resort in Karelien eröffnet, hier ist der Grund in seinen eigenen Worten:

„…Weil dieses Wasser verschiedene grausame Krankheiten heilt, insbesondere: Skorbut, morbide Depression, Galle, Magenschwäche, Erbrechen, Durchfall, Steine, Nieren; und die hervorragende Kraft gegen andere Krankheiten hat…“

Dies ist tatsächlich einer der ältesten aufgezeichneten historischen Beweise für die erstaunlichen Eigenschaften von Schungit. Wissenschaftler wissen heute, dass die heilende Wirkung des Marcial-Wassers dadurch entsteht, dass es durch Schungit-Lagerstätten fließt und dadurch mit Fullerenen angereichert wird.

Das Trinken von Schungit-Wasser hilft dem Körper, optimal zu funktionieren [1]

Es ist nun bewiesen, dass Schungit eine beträchtliche Anzahl von Giftstoffen neutralisieren kann, weil er eine massive Menge an Wasserstoff enthält, was ihn sehr effektiv für die Wasserreinigung macht.

Die wohltuenden Eigenschaften von mit Schungit versetztem Wasser sind in Russland gut dokumentiert. Sie ergeben sich aus seiner einzigartigen chemischen Zusammensetzung und seinen physikalischen Eigenschaften – der natürlich porösen Struktur des Kohlenstoffs – die zu einer extrem hohen Filterkapazität führen.

Hier ist ein Zitat aus einer angesehenen wissenschaftlichen Quelle, Science Direct:

„Schungit ist ein effektives Sorptionsmittel zur Entfernung von organischen und anorganischen Substanzen, pathogenen Bakterien und Schwermetallen aus kontaminiertem Wasser.“

Im Klartext: Es tötet pathogene Bakterien ab und reinigt das Wasser.

Zahlreiche Studien bestätigen, dass die Zugabe von Schungit das Wasser mit Sauerstoff, Kalzium, Magnesium und anderen wichtigen mineralischen Bestandteilen auffüllt, während es Bakterien abtötet und Pestizide, Chlor und Schwermetalle entfernt. Auch schlechter Geschmack und Gerüche verschwinden!

Ein weiterer guter Grund, Schungit-Wasser zu trinken, ist, dass es natürliche Antioxidantien enthält, die freie Radikale neutralisieren, was sich positiv auf unsere Zellen und Gewebe auswirkt. Es ist völlig unbedenklich, Schungit direkt in Ihr Glas zu geben, oder in Ihrer Wasserflasche mitzuführen. Stellen Sie einfach sicher, dass Ihr Stein nicht gefälscht ist und von höherer Qualität ist.

In Karelien können Sie sich vergewissern, dass es sich um den echten handelt.

Viele Energiepraktiker glauben, dass Schungit nicht nur das Wasser reinigt, sondern es auch mit heilender Energie auflädt und hilft, den Körper gesund und ausgeglichen zu halten. Wenn Sie sich entscheiden, Shungit-Wasser zu trinken, verwenden Sie den stärksten Grad – Edel Schungit, um es herzustellen. Es ist das reinste, kommt in einer rohen Form und ist nicht poliert oder in irgendeiner Weise modifiziert.

Das Trinken von ein/zwei Gläsern pro Tag wird Ihren Körper mit Energie versorgen und im Gleichgewicht halten.

Laut Martino ist Schungit unbegrenzt haltbar, aber wenn das Wasser wirklich verschmutzt ist, nehmen die Kieselsteine Verunreinigungen wie Chlor, Nitrate und Fluorid auf, daher rät sie, die Kieselsteine alle vier bis sechs Monate zu reinigen.

ELEKTROMAGNETISCHER SCHUTZ

Als extrem starkes Mineral wird Schungit oft als der ultimative Bodyguard bezeichnet, da er sowohl Schutz vor elektromagnetischen Frequenzen bietet als auch toxische Energien absorbiert.

Wir sind ständig elektromagnetischer Strahlung ausgesetzt – zu Hause, bei der Arbeit, auf Reisen oder einfach beim Spazierengehen, wir schwimmen praktisch im Meer der elektromagnetischen Wellen.

Wissenschaftlichen Untersuchungen zufolge schwächt er elektromagnetische Emissionen ab und schützt so vor schädlichen elektromagnetischen Strahlungen. Schungit scheint schädliche, vom Menschen verursachte EMFs in Wellenformen umzuwandeln, die besser mit unserer Biologie vereinbar sind. Und es tut es nicht durch die Beseitigung, sondern durch die Veränderung der Eigenschaften der schädlichen Strahlung.

Moderner Schungit-Schmuck wird von hochsensiblen Menschen sowohl für körperliche als auch spirituelle Vorteile getragen.

Diese schützende Eigenschaft ist vorhanden, ob der Schungit in direktem Kontakt mit Ihrem Körper oder nur in der Nähe ist. Das macht ihn zu einer der einfachsten, effektivsten und preiswertesten persönlichen EMF-Schutzlösungen – Sie können ihn als Schmuck verwenden und ihn in Ihrer Handtasche oder in einer Tasche tragen.

Es ist eine hervorragende Idee, Schungit im Haus und im Büro aufzubewahren, besonders an Orten mit viel Elektronik. Legen Sie ihn neben Ihren Computer, Fernseher oder Steckdosen.

Wie die Forschung zeigt, modifiziert dieses Mineral den schädlichen Einfluss von elektromagnetischer Strahlung viel besser als andere Steine, weil es nicht gesättigt wird und keine negative Ladung annimmt. UND, während er EMF blockiert, hält Schungit das Signal intakt.

Ein weiterer großer Vorteil von Schungit ist, dass Sie ihn so lange verwenden und wiederverwenden können, wie Sie wollen, was ihn zu einer effizienten, kostengünstigen und praktischen Schutzlösung macht.

SPIRITUELLE VERBINDUNG

Innerhalb des spirituellen Feldes wird Schungit als ein sehr mächtiges Werkzeug der Transformation angesehen. Er wird oft als „Katalysator für positive Veränderungen und Wachstum“ bezeichnet, wegen seiner Fähigkeit, bei der Heilung der unteren Chakren zu helfen und gleichzeitig den Körper für höhere Energiearbeit vorzubereiten.

Regina Martino, die eine höchst zuverlässige, reproduzierbare Methode zur Messung von Fluktuationen des menschlichen Energiefeldes entwickelt hat, hat herausgefunden, dass „Schungit, mehr als jeder andere Stein, in der Lage ist, die Chakren neu auszurichten und das Vitalfeld zu optimieren. Insbesondere erhöht oder konzentriert Schungit hervorragend das Vitalfeld im ersten Chakra, oder „Wurzelchakra“.

Jedes Chakra einzeln und als System unterstützend, scheint Schungit am stärksten das 1. Chakra, 2. Chakra und 3. Chakra zu beeinflussen. Chakra zu wirken. Es wird angenommen, dass er das körperliche und emotionale Gleichgewicht unterstützt und die geistige Klarheit erhöht, indem er destruktive Gedanken und geistige Ungleichgewichte auflöst.

Leistungsstarke Erdung, Zentrierung und schützende Energien machen Schungit zu einer der besten Entscheidungen für die Balance der unteren Energiezentren des Körpers.

Mit so vielen vorteilhaften Eigenschaften, die für ihn sprechen, können Sie verstehen, warum wir so begeistert von Schungit sind – es ist eine perfekte Passform für Modern ŌM: es trägt uralte Energien und wurde seit Jahrhunderten verwendet, und doch wird es jetzt in den modernsten technologischen Anwendungen genutzt. Er ist praktisch „zeitlos“, einzigartig, funktional und schön.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.